Montag, April 20, 2015

Bärlauch-Blätterteig Rolle



Da sich bei uns im Garten der Bärlauch immer weiter ausbreitet, habe ich gestern eine leckere Bärlauch-Rolle gebacken. Das geht ganz schnell und schmeckt köstlich:-) Zuerst rollt man den fertig gekauften Blätterteig auf, bestreicht ihn mit ca. 3 Eßl. Schmand und streut etwas Reibekäse darüber. Darauf legt man dann die Bärlauchblätter und gibt nach Wunsch noch ein paar Schinkenwürfel dazu. Das Ganze dann locker aufrollen, die Rolle mit verquirltem Eigelb bestreichen und mit Sesam bestreuen. Ab in den Ofen bei 180 Grad für ca. 25 Minuten. Guten Appetit!

Donnerstag, April 16, 2015

Häkelmütze

Nach all den bunten Häkelmützen, die ich immer so mache, hatte ich mal Lust auf eine ganz schlichte in einem schönen matten Türkis. Nur geschmückt mit einem kleinen Bändchen. Leider habe ich kein kleines Model mehr, an dem ich die Mütze fotografieren kann:-(
Wenn ihr sie möchtet, dann könnt ihr mir gerne eine Mail schicken oder in meinen Dawanda-Shop hüpfen!

Mittwoch, April 15, 2015

Nähbuch-Tipp




Vor kurzem habe ich dieses tolle Buch entdeckt, dass ich euch unbedingt zeigen möchte. Es ist ein Standardwerk zum Thema Nähen. Mit vielen Kapiteln zum Thema - Nähzubehör wie Nadeln, Füßchen, Näheinlagen - Nähtechniken wie wichtige Maschinenstiche, Säume - Modetechniken wie verschiedene Ärmel oder allerlei Verschlüsse und noch viieeellll mehr!
Dazu gibt es noch eine CD mit 130 Minuten Spielzeit zum Thema Nähmaschinen-Stiche, Kissen nähen, sticken etc. Selbst wenn man eine gute Näherin ist, findet man viele neue und wichtige Infos in diesem Buch. Mich hat es wirklich begeistert :-)

Dienstag, April 14, 2015

Hippie-Täschchen

Beim Stöbern im Stoffschrank fiel mir dieser Fischgrat-Stoff in die Finger. Da musste ich doch gleich mal ein Täschchen draus nähen. Ich mag diesen Kontrast von klassischen Stoffen gemixt mit bunten Blümchenstoffen. Und ich mag Hippie-Style:-) Das Peace-Zeichen und das Herz habe ich mit der Nähmaschine "gemalt", dazu gabs dann noch Häkeleien und Paillettenblümchen.
Und jetzt geht's schnell noch zum Creadienstag und zu den Herzensangelegenheiten.

Montag, April 13, 2015

Handytäschchen


Snief, und schon sind die Osterferien wieder vorbei:-( Jetzt muss ich erstmal schauen, ob meine Nähmaschine das Nähen nicht verlernt hat! Vor den Ferien ist noch dieses Handytäschchen aus der tollen neuen Stoffserie "Violette" von Amy Butler entstanden. Der Punktestoff ist von Kaffe Fassett. Das Ebook dazu findet ihr in meinem Shop.

Donnerstag, April 02, 2015

Amsterdam

Blick aus unserem Fenster

Tolle Märchenteller im Blond/Amsterdam

Ein Käseladen

Rembrandts Nachwache in 3 D

Ein Süßigkeiten-Laden

Leckeres vietnamesisches Essen im O Mai in der Utrechtsestraat 12

Heute möchte ich euch ein wenig von Amsterdam erzählen. Wir waren gerade für 3 Tage dort und haben nicht das beste Wetter erwischt. Es war sehr stürmisch (hier ja auch) und kalt. Ab und zu hat es noch geregnet :-( Deshalb hat man auch gar nicht so viele Fahrradfahrer gesehen, wie immer erzählt wird. Nur abgestellte "Fietsen" gab es einige-vor allem am Bahnhof. Gebucht hatten wir bei Wimdu, dem größten Internetportal für Apartments in Europa. Wir wohnen nämlich lieber in einem geräumigen Apartment als in einem engen Hotelzimmer. Das hatten wir ja schon in London gemacht und fanden es perfekt! Wir haben sehr zentral, direkt in der Nähe vom Rembrandtsplein gewohnt. Die Tram hielt direkt vor der Tür. Deshalb war es auch etwas lauter (auch weil Amsterdam sehr quirlig ist), aber zum Glück hatte ich meine Ohrstöpsel dabei:-) Ansonsten war die Wohnung sehr schön eingerichtet mit Küche, Ess-und Wohnraum, zwei großen Schlafzimmern (mit relativ bequemen Betten), zu denen man über eine ziemlich steile Treppe nach unten kam und einem Bad. Im Bad hat uns gestört, dass es nur einen kleinen Spiegel gab und ein dunkles Schummerlicht. Na ja für 3 Tage ist es okay. Hier könnt ihr die Wohnung sehen. Wir haben aber nur 200 Euro pro Nacht bezahlt!
Am ersten Tag sind wir dann erstmal ziemlich planlos im Zentrum rumgelaufen, aber das hat uns vom Shopping her nicht überzeugt. Denn ich habe nach "bunten Läden" gesucht, die es dort gar nicht gab. Am zweiten Tag waren wir dann im De Pijp-Viertel, einem In-Viertel wo es auch den Albert Cuyp-Markt mit allerlei Krimskrams gibt. Natürlich waren wir dort im Laden Blond/Amsterdam, wo es das tollste Geschirr ever gibt:-) Schön zum Shoppen ist auch das Viertel mit den "De 9 straatjes".
Dann waren wir auch bei Hema, wo immer jeder von schwärmt, aber ich habe außer ein paar Muffin-Förmchen nichts gefunden:-( Und das war sogar alles, was ich mir aus Amsterdam mitgebracht habe! Irgendwie hatte ich mir Amsterdam ganz anders vorgestellt. Die Stadt ist zwar sehr schön mit den Grachten und den schönen Giebelhäusern, aber das bunte Shopping-Erlebnis habe ich nicht gefunden. Vielleicht war ich auch an den falschen Plätzen??? Auch bunt und besonders gekleidete Amsterdamer gab es nirgends zu sehen. Die meisten trugen-wie auch hier- grüne Parkas mit engen Jeans und Turnschuhen. Falls ihr mal nach Amsterdam geht, dann sucht euch am besten die Sommermonate aus. Ich denke, dann ist die Atmosphäre noch schöner. Wenn man uns jetzt fragen würde, wo es uns besser gefallen hat-in London oder Amsterdam-würden wir London vorziehen. Vor allem auch, weil Amsterdam sogar noch ein wenig teurer in Sachen Anreise (mit Zug), Essen gehen und Unterkunft war.

Samstag, März 28, 2015

Happy Birthday!

Kaum zu glauben, aber es ist schon wieder ein Jahr vergangen und mein Geburtstag ist schon wieder da! Dabei wollte ich doch gar nicht älter werden:-) Aber da können wir wohl alle nichts dagegen machen. Ein Vorteil (oder viele Vorteile) hat so ein Geburtstag aber schon, denn man bekommt viele tolle Geschenke und liebe Glückwünsche. Ganz lieben Dank, an alle, die an mich gedacht haben!! Ich habe mich sehr gefreut. Soooo und nachher werden die Koffer gepackt, denn morgen früh geht es ab nach Amsterdam-freu!!!

Donnerstag, März 26, 2015

Handyhüllen


Heute darf ich euch noch zwei tolle Handyhüllen meiner Probenäherinnen Doro von Doros Kinderreich und von Uli/the pimped fox zeigen. Die Stoffe finde ich, sind ganz toll gemixt! Danke Doro und Uli für die schönen Fotos:-) Das Ebook findet ihr in meinem Dawanda-Shop.

Mittwoch, März 25, 2015

12% Frühlingsrabatt

Vielleicht habt ihr es schon gesehen?? Zur Zeit gibt es in meinem Dawanda-Shop 12% Frühlingsrabatt-jeden Tag in einer anderen Kategorie. Schaut doch mal vorbei! Ich würde mich freuen:-)

Dienstag, März 24, 2015

Heute gibt's Fisch!

Ich habe mal wieder ein paar Fischlein genäht. Die finde ich immer wieder süß:-) Aber keine Angst, die kommen nicht in die Pfanne! Wahrscheinlich mache ich aus den kleinen Fischen bunte Anhänger; der große kommt als Deko mit ins Bad.

Montag, März 23, 2015

Cooler Loop


Linda durfte sich aus dem Stoffkatalog von Coats drei Stoffe aussuchen. Da war sie richtig happy und hat sich für die Free Spirit Stoffe "Haute Girls" von Dena Designs entschieden. Und sie wusste auch sofort, was sie sich draus nähen wollte-ein Loop sollte es sein! Und ich muss sagen, er gefällt mir richtig gut:-) Sie hat ihn natürlich gleich in der Schule getragen und ihre Freundinnen fanden ihn auch ganz toll. Jetzt hat sie ihn sogar ausnahmsweise ihrer besten Freundin geliehen:-)

Freitag, März 20, 2015

Clogs zu verkaufen!

Diese Clogs hatte ich mal für Linda bemalt und sie fand sie ganz toll. Aber leider hat sie sie dann doch nie getragen:-( Deshalb würde ich sie gerne verkaufen. Es ist Größe 36 -die Innensohle ist 23 cm lang -und ich hätte gerne 10 Euro plus 2,40 Euro Versand dafür.

Mittwoch, März 18, 2015

Handyhüllen der Probenäherinnen

Heute darf ich euch die vielen tollen Fotos meiner Probenäherinnen zeigen. Ich habe mich sehr gefreut, dass ihr so fleißig wart und so schöne Handyhüllen genäht habt:-) Ganz lieben Dank an

Isabel von herzensüß

Melanie M.

Simone von Little Dreams Design

Anja von Aprikaner

Christina

Dienstag, März 17, 2015

Handyhülle mit Extras



Ich freue mich, dass ich euch heute mein neues Ebook vorstellen kann:-) Es ist eine Handyhülle, die man in 4 Versionen nähen kann. Entweder nur mit Geldfach oder mit zusätzlichem Visitenkartenfach. Und dann noch mit seitlicher Öffnung oder mit Öffnung nach oben. Das Schnittmuster habe ich in 2 verschiedenen Größen gemacht, dass es für die wichtigsten Handys geeignet ist. Aber auch wenn das eigene Handy von den Maßen abweicht, kann man den Schnitt leicht anpassen. Ich hoffe, euch gefällt das Ebook.....Ihr bekommt es ab sofort in meinem Dawanda-Shop! Und morgen zeige ich euch noch die tollen Fotos meiner Probenäherinnen!
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...